Wiebke Stade

Multitalent und Powerfrau: Hello Wiebke aus Saalow!

Wiebke Stade

Multitalent und Powerfrau: Hello Wiebke aus Saalow!

Wiebke hat privat wie beruflich schon viel erlebt und erreicht. Mit "Studio Moki" startete sie 2019 ein weiteres Herzensprojekt.
by
Verena Schmied
May 31, 2021

Interview mit Wiebke Stade:

Über mich

Mein Name ist Wiebke und ich komme aus Saalow am Mellensee, einem Dorf rund 60 Kilometer südlich von Berlin. In Saalow steppt nicht gerade der Bär, aber dennoch sind wir ein beliebtes Ausflugsziel. Hier steht nämlich die einzige, erhaltene Scheunenwindmühle Deutschlands. Das zieht viele Menschen von nah und fern an – normalerweise. Und genau gegenüber, an der Dorfaue, lebe ich zusammen mit meiner Familie.

Momentan fertige ich meine Keramik in meinem kleinen Büro bei mir zuhause an, wo ich sonst immer genäht habe. Aber, ganz ehrlich, Töpfern verursacht einfach eine Menge Staub und Schmutz. Deshalb ziehe ich bald in ein eigenes Studio, das ich gerade her- und einrichte. Freue mich schon riesig, wenn alles fertig ist und ich mehr Platz zum Töpfern habe. 

Ursprünglich studierte ich Modedesign und arbeitete viele Jahre in der Modebranche. Derzeit bin ich in Elternzeit und währenddessen habe ich mir das Töpfern großteils selbst beigebracht – ganz nach dem Motto:

Selbst ist die Frau und Übung macht den Meister. Es ist ein stetiger Lernprozess und ich bin mittendrin.

Aber das Schöne ist: Es bewegt sich etwas, Fortschritte sind da und es geht voran. Das macht mich glücklich!

Neben dem Töpfern spielt natürlich meine Familie eine große Rolle in meinem Leben. Wenn noch Zeit bleibt, gebe ich Yoga-Kurse, häkle kleine Kuscheltierchen für meine Kinder, spiele mit unserer Katze Iggy und Schildkröte Sokrates und kümmere mich um unseren Garten.

Studio Moki: was mein Studioname bedeutet

Mein Schwiegervater besitzt einige Pferde und vor zwei Jahren kam ein neues Pferd dazu. Jedes dieser Tiere hat einen besonderen Namen und zwar einen indianischen. Die „Native Americans“, also Indianer, faszinieren ihn immer schon sehr und so wünschte er sich auch für den Neuankömmling einen indianischen Namen. 

Wir alle haben fieberhaft nach einem Namen gesucht und bei der Suche kam Moki heraus.  Moki bedeutet Hirsch in der Sprache eines indianischen Stammes. Er war nicht so begeistert davon, aber ich umso mehr. Denn ich habe ein absolutes Faible für Hirsche und Rehe. In dem Forsthaus, in dem ich groß geworden bin, und in meinem Babyzimmer hingen alte Bilder mit Rehen und Kitzen an der Wand. Außerdem besitze ich drei Tattoos mit Hirschen drauf. Da kam mir die Idee: Moki, Hirsch, Studio Moki…

Der erste Schritt war geschafft und ein Logo musste her. Mein Freund hat es für mich gebastelt und, auf der einen Seite, sieht es aus wie eine/unsere Katze, aber darin verstecken sich auch meine Initialen WS oder ein umgedrehtes M und S. Das passte einfach alles irgendwie für mich zusammen, hörte sich witzig und ein bisschen verspielt an und deswegen: Studio Moki.

Charakteristisch für meine Keramik

...sind meine Farben und Formen. Farben begleiten mich mein ganzes Leben und mein Körper verlangt oder „schreit“ richtig danach. Bei den Formen möchte ich einfach so viel wie möglich ausreizen und sehen, was mit Ton alles möglich ist. Für mich darf es ruhig etwas verrückt sein. Und zum Schluss möchte ich in jedes meiner Unikate einen künstlerischen Aspekt mit einfließen lassen – manchmal ist es eine spezielle Glasurkombination, manchmal eine extravagante Form oder manchmal beides, wie bei meinen Vasen.

Meine Keramik ist bunt, verspielt, witzig, etwas verrückt vielleicht und lässt sich perfekt miteinander kombinieren.

More Stories

Mehr Stories

Hot Coffee Club

  • exclusive subscriber ceramics
  • new arrivals
  • early access to new collections and limited editions

Mindly Family

  • Exklusive Keramik für Abonnenten
  • Neu eingetroffene Artikel
  • Early Access zu neuen Kollektionen und Limited Editions
1x email every 2nd Tuesday
1x E-Mail an jedem zweiten Dienstag

Subscribe to our email list

Jetzt Newsletter abonnieren

We use Sendinblue as our email marketing platform. By submitting the form, you acknowledge that the your information will be transferred to Sendinblue for processing in accordance with the Terms of Use .

Wir verwenden Sendinblue als Newsletter-Plattform. Wenn du das Formular absendest, bestätigst du, dass deine Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Mindly Ceramics
Online Shop für handgemachte Keramik

Daniel Zanger
Austria (Europe)
+436601614150
mail@mindly-ceramics.com