Insights

Wabi-Sabi: "The Acceptance of Imperfection"

Hinter den Kulissen

Wabi-Sabi: „Die Akzeptanz der Unvollkommenheit"

Deja talks about Wabi-Sabi and perfectionism...
Deja erzählt über Wabi-Sabi und Perfektionismus...
by
Verena Schmied
Jan 31, 2021
Ceramic cups handmade by Deja
Handgemachte Keramik Becher von Deja

Interview with Deja Hauptman:

„Wabi-Sabi“ is a traditional Japanese theory about accepting the imperfection of things. For about 2 years I have been more intensively studying this theory. For me, Wabi-Sabi means above all the acceptance of imperfection, which is often a great challenge for me as a perfectionist.

„We are so caught up in today’s systems, following the "right" rules and seeking for perfectionism. Not only in work but also in every day life.“

Interview mit Deja Hauptman:

„Wabi-Sabi“ ist das traditionelle japanische Konzept der Ästhetik. Seit ca. 2 Jahren befasse ich mich intensiver mit dieser Lehre. Für mich bedeutet Wabi-Sabi vor allem die Akzeptanz der Unvollkommenheit, was für mich als Perfektionistin oft eine große Herausforderung darstellt.

"Wir sind heute gefangen in Systemen, dem Befolgen “richtiger" Regeln und versuchen rundum perfekt zu sein. Nicht nur in der Arbeit, sondern auch im täglichen Leben.“

Today Wabi-Sabi plays a significant role in my life and it also helps me with pottery: go with the flow, enjoy and just let everything take its course. While doing pottery, my mind and thoughts become calm and I concentrate completely on the potter's wheel, throwing and modeling. The world around me disappears completely.

Mittlerweile spielt Wabi-Sabi eine bedeutende Rolle in meinem Leben und auch beim Töpfern hilft es mir: Den Flow spüren, genießen und alles einfach seinen Lauf lassen. Beim Töpfern werden mein Geist und meine Gedanken ruhig und ich konzentriere mich vollkommen auf die Töpferscheibe, das Drehen und Modellieren. Die Welt um mich herum verschwindet komplett.

Wabi-Sabi...

  • reminds me that perfection is not necessary. It cannot or must not be perfect which is totally fine.
  • reminds me that each of my products is unique and it represents my personality.
  • reminds me, that we all are perfectly imperfect.
  • And at least: it teaches me to accept the wonderful imperfection of things – and that's a relief.

Wabi-Sabi…

  • bedeutet für mich: Es kann und muss nicht perfekt sein. Das ist völlig in Ordnung.
  • erinnert mich daran, dass jedes meiner Produkte einzigartig ist und individuell verschieden sein darf. Schließlich repräsentieren meine Produkte meine Persönlichkeit.
  • erinnert mich daran, dass wir alle vollkommen unvollkommen sind.
  • und zu guter Letzt: es lehrt mich, die wunderbare Unvollkommenheit der Dinge zu akzeptieren – und das ist sehr befreiend.

More Stories

Mehr Stories

Hot Coffee Club

  • exclusive subscriber ceramics
  • new arrivals
  • early access to new collections and limited editions

Hot Coffee Club

  • exklusive Keramiken für Abonnenten
  • neu eingetroffene Artikel
  • early Access zu neuen Kollektionen und limited Editions
1x email every 2nd Tuesday
1x E-Mail an jedem zweiten Dienstag

Subscribe to our email list

Jetzt Newsletter abonnieren

We use Sendinblue as our email marketing platform. By submitting the form, you acknowledge that the your information will be transferred to Sendinblue for processing in accordance with the Terms of Use .

Wir verwenden Sendinblue als Newsletter-Plattform. Wenn du das Formular absendest, bestätigst du, dass deine Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Mindly Ceramics
Daniel Zanger
Austria (Europe)
+436601614150
mail@mindly-ceramics.com